Für die Sicherheit auf den Straßen ist es wichtig, dass bei frostigen Temperaturen gestreut wird. Deshalb müssen die Kommunen und andere öffentliche Einrichtungen genügend Streusalz lagern, damit bei winterlichen Straßenverhältnissen die Streufahrzeuge ausrücken können.

Nicht feucht werden lassen

Streusalz darf bei der Lagerung weder Regen noch Schnee ausgesetzt sein. Wird es nicht trocken gelagert, kann dies einer Studie der britischen NWSRG (National Winter Service Research Group) zufolge gravierende negative Auswirkungen haben. An oberster Stelle steht der Umweltschaden, wenn Tonnen von Salz aus nicht überdachten Lagern in den Wasserkreislauf gelangen. Zudem zeigte sich, dass nach heftigen Regenperioden ca. 15 % der Streusalzvorräte verloren waren.

Warum müssen Streusalzvorräte angelegt werden?

Das Wetter ist und bleibt unberechenbar. Wenn es plötzlich Frost gibt und Sie keine Vorräte haben, können Sie nicht schnell genug welche kaufen. Bei richtiger trockener Lagerung kann Streusalz über lange Zeit ohne Qualitätseinbußen gelagert werden. Natürlich soll die Lagerung für Sie so schnell und einfach wie möglich sein. Deshalb entscheiden sich sowohl kleine Kommunen als auch größere öffentliche Einrichtungen für ein Streusalzlager von Blommaert.

Vorteile eines Salzlagers mit Schiebedach

Als öffentliche Einrichtung brauchen Sie eine effiziente und schnelle Möglichkeit zur Lagerung von Streuzsalz. Blommaert hat 40 Jahre Erfahrung mit dem Bau von Schiebedächern und Streusalzlagern. Mit den richtigen Materialien und Techniken bauen wir ein Streusalzlager, das garantiert eine sehr lange Lebensdauer hat.

  • Regenwasser kann über die Schienenstruktur aufgefangen und abgeleitet werden
  • Optimale Wasserdichtheit
  • Hoher Restwert, denn Aluminium ist zu 100 % recycelbar
  • Alle Schweißarbeiten werden gemäß der Norm EN 1090 ausgeführt
  • Minimale Instandhaltung dank des Einsatzes hochwertiger Materialien. Das Aluminiumschiebedach wird aus der hochwertigen Legierung AlMg3 hergestellt. Diese ist äußerst salzbeständig und wird beispielsweise auch für die Luken von Hochseeschiffen verwendet. Alle übrigen Materialien sind korrosionsbeständig. Die Schienenkonstruktion wird ebenfalls aus verzinktem oder metallisiertem Stahl hergestellt. Das gesamte Befestigungsmaterial ist aus Edelstahl.

Projektunterstützung von A bis Z

Blommaert übernimmt die gesamte Projektbetreuung in der Bauphase:

  • Vollständiges Engineering
  • Aufstellung von Betonblocksteinen oder Stützwänden
  • Montage des Aluminiumschiebedachs und/oder Tors
  • Kundendienst


Zudem kann eine Statikberechnung für die Gesamtkonstruktion erstellt werden.

Bleiben Sie informiert

melden Sie sich für unseren Newsletter